Schmucklilien im Topf - Tipps zum Umtopfen

Schmucklilien sind nicht nur pflegeleicht, sondern vor allem besonders ansehnlich und deshalb sehr beliebte Kübelpflanzen. Damit sind sie auch als Zimmerpflanze gut geeignet. Am besten blühen sie, wenn der Topf gut durchgewurzelt ist, deshalb sollte man sie nicht jedes Jahr umtopfen. Wird der Topf aber doch irgendwann zu klein, ist der beste Zeitpunkt zum Umtopfen nach der Blüte. Dann können die Pflanzen bis zum Winter noch gut einwurzeln und im nächsten Jahr wieder schön blühen. Man sollte dafür einen etwas größeren Topf nehmen. Dieser sollte im Durchmesser nur etwa 4 cm größer sein als der alte. Große Wurzelstöcke können alternativ auch geteilt und die hübschen Pflanzen so vermehrt werden. Da die Schmucklilie nur selten umgepflanzt wird, ist die Wahl der richtigen Erde wichtig: besonders gut eignet sich Kübelpflanzenerde.

Das könnte dich auch interessieren